Eine laue Sommernacht ohne EM-Fußballspiel war die ideale Voraussetzung für eine gelungene Sommerserenade und so kamen viele Gäste zur Wiese an der Turnhalle Neue Siedlung. Die Musiker der Rimparer Kapelle unter Leitung von Dirigent Klaus Englert verzauberten die Zuhörer mit bekannten traditionellen Marsch- und Polkakompositionen, aber auch mit Beatles- und rockigen Blues Brother Klängen.

Zu welcher Höchstleistung Kapelle und Dirigent fähig sind, wurde dem Publikum deutlich, als noch einmal das anspruchsvolle Erfolgsstück des letzten Wertungsspiels erklang, mit dem man in Giebelstadt gesiegt hatte. Der Funke der Begeisterung sprang auf das Publikum über und aus den Reihen der Ehrengäste übernahmen Landrat Eberhard Nuß und Bürgermeister Burkard Losert spontan die Schlagzeugbegleitung bei der bekannten Vogelwiese-Polka (im Bild). Höhepunkt des Abends war für viele Zuhörer aber der Große Zapfenstreich nach Einbruch der Dunkelheit. Die Fackelträger der Feuerwehr marschierten auf und umrahmten das feierliche Geschehen. Mit den Klängen der Nationalhymne endete das Konzert.

Text: Mainpost / Fotos: Lothar Hausstein

Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

28Jun
28.06.2024 18:00 - 23:00
Kobelfest

Spätlese

6Jul
06.07.2024 19:00 - 23:00
Kirchplatzfest Güntersleben

Fortissimo

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserband

Keine Veranstaltungen gefunden

Ouwä lings

8Mär
08.03.2024 - 10.03.2024
Frühjahrslehrgang Hammelburg

Verein

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden