Seit Januar 2018 proben 21 Neulinge der Erwachsenen-Bläserklasse „Spätlese 2“ unter Leitung der jungen Dirigentin Nadja Rippert jeden Donnerstag im großen Saal des Bischof-Schmitt-Hauses. Die Musikpädagogin ist nach den ersten Proben mit den Leistungen der neuen Musiker hoch zufrieden. Obwohl manche von ihnen erst das Notenlesen erlernen müssen, klappt das Zusammenspiel bei einfachen Liedern bereits gut. Die Späteinsteiger sind hoch motiviert, ehrgeizig und konzentriert beim Einzelunterricht und der Gemeinschaftsprobe.

Vor drei Jahren wagten 48 Erwachsene einen Neustart als Bläser und gründeten die Gruppe „Spätlese“. Inzwischen gestaltet diese Gruppe innerhalb der Musikkapelle Rimpar Konzerte und bereichert örtliche Veranstaltungen mit beachtlichem Können. Kein Wunder, dass Zuhörer aus nah und fern Interesse und Lust auf Nachahmung bekommen.
Die Musikkapelle Rimpar startet deshalb in diesem Herbst die Vorbereitungen für eine „Spätlese 2“. Am Donnerstag, 26. Oktober, Beginn 19 Uhr, besteht im Saal des Bischof-Schmitt-Hauses, Herrngasse 7 die Möglichkeit unter sachkundiger Anleitung alle verfügbaren Blasinstrumente auszuprobieren (Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Trompete, Euphonium, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune und Tuba). Zusätzlich können Interessenten vorab jeden Donnerstag ab 20 Uhr im Bischof-Schmitt-Haus als Gasthörer am Probenbetrieb der Spätlese 1 teilnehmen.
Der Einzelunterricht wird voraussichtlich Mitte November und die Gemeinschaftsproben der neuen Formation im Dezember beginnen.
Trauen Sie sich: Jeder kann - egal in welchem Alter - ein Instrument erlernen, auch ohne Vorkenntnisse in der Notenlehre und ehemalige Musiker werden rasch ihren damaligen Leistungsstand wieder erreichen.
Musik in der Gemeinschaft macht Freude und stärkt das Selbstbewusstsein!

Verscherbeln die nun gar ihre Instrumente oder was soll man sich unter einem Musikinstrumentenmarkt der "Spätlese", der Seniorenabteilung der "Musikkapelle Rimpar", vorstellen? Nun, der 1. Musikinstrumentenmarkt ging als Tausch- und Kaufbörse am 22. Juli im Bischof-Schmitt-Haus an den Start. Angeboten waren Blockflöte, Querflöten, Tenorsaxophon, Posaune, Waldhorn,
Euphonium und Parforcehorn (das ist so ein Teil, das bei Jägern beliebt ist), zu Preisen von 50 bis 500 Euro.

Spätlese überrascht St. Gregor mit einem Weihnachtskonzert

Eine Formation der "Spätlese" gab am Samstagnachmittag, 17. Dezember, ein einstündiges Konzert mit bekannten Weihnachtsliedern im Foyer der Tagespflege St. Gregor in Rimpar.

Die Bewohner waren sichtlich angetan und sangen bei den Liedern kräftig mit. Mit gemeinsamem Kaffeetrinken klang der Nachmittag aus. 

 

Seite 1 von 2
Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

15Dez
15.12.2018 19:00 - 23:00
Weihnachtsfeier AKTIVE
26Dez
26.12.2018 09:30 - 11:30
Weihnachtsgottesdienst
11Jan
11.01.2019 17:00 - 13.01.2019 13:00
Probenwochenende Hobbach, Schullandheim am

Spätlese

15Dez
15.12.2018 19:00 - 23:30
Weihnachtsfeier
16Dez
16.12.2018 17:00 - 18:00
Turmblasen
4Jan
04.01.2019 17:00 - 06.01.2019 14:00
Probenwochenende Benediktushöhe Retzbach

Fortissimo

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserband

Keine Veranstaltungen gefunden

Ouwä lings

Keine Veranstaltungen gefunden

Verein

15Dez
15.12.2018 18:00 - 16.12.2018 01:00
Weihnachtsfeier Kapelle
16Dez
16.12.2018 17:00 - 18:00
Turmblasen
15Mär
15.03.2019 19:30 - 21:00
Jahreshauptversammlung 2019

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden