Ein ausverkauftes Haus - und das trotz Wintereinbruch! - das hatte die Musikkapelle Rimpar noch nie erlebt. 1. Vorsitzende Hannelore Mintzel konnte in ihrer Begrüßung zahlreiche Ehrengäste aus Rimpar und dem Landkreis willkommen heißen. Und die Zuhörer wurden nicht enttäuscht. Unter dem Motto "Highlights der Filmmusik" boten alle vier Orchestergruppen des Vereins Bestleistungen. Die seit etwas über einem Jahr bestehende neue „Spätlese“ - eine Erwachsenenbläserklasse mit 44 Musikern - eröffnete das Programm mit Forest Gump und Chariots of Fire. Die Leistungssteigerung gegenüber den Auftritten im Sommer war erstaunlich. Dirigentin Carina Metz zeigte sich zufrieden und belohnte den langanhaltenden Applaus mit einer flotten Zugabe.

Die Gäste aus den benachbarten Musikvereinen und der Kreisvorsitzende des NBMB Markus Schenk lobten unter anderem besonders den gelungenen Auftritt der kleinen Bläserband unter Leitung von Armin Bestelmeyer. Die exakte Spielweise der jungen Musiker und das sichere Trompetensolo von Anna-Sophia Kaiser beim „Pink Panther“ beweisen, dass hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet wird. Die Jugendkapelle Fortissimo unter Leitung von Julius Geiger wagte sich an zwei anspruchsvolle Werke „Soldier`s Song“ und „Les Miserables“ und meisterte die Schwierigkeiten souverän.

Den Hauptteil des Konzertes beanspruchte die große Kapelle unter Dirigent Klaus Englert. Dieser hatte eine abwechslungsreiche Auswahl aus älteren und auch neuesten Filmmelodien getroffen. Neben leicht ins Ohr gehenden Musikstücken wie „Miss Marple“ wurde die Kapelle mit äußerst schwierigen anspruchsvollen Soundtracs aus den Filmen: Ben Hur, die Eiskönigin, Gladiator und Children of Sanchez gefordert. Besonders beim letzten Werk konnten die Schlagzeuger ihr gesamtes Repertoire zeigen. Viel Beifall erhielt Posaunist Jochen Lorenscheit für sein hervorragendes Solo beim Stück „Over the Rainbow“.

Die Zuhörer forderten durch Zurufe und Applaus zwei weitere Zugaben. Beim endgültig letzten Stück „Colonel Bogey“ klatschten nicht nur die Zuhörer begeistert mit, auch der jugendliche Nachwuchs und die Spätlese-Musiker begleiteten den mitreißenden Marsch mit lauten Pfiffen.

Durch das Programm führte gekonnt Alina Böhm mit Texten verfasst von Tanja Roller.

(v.l.) 2.Vors. Jochen Lorenscheit, 1. Vorsitzende Hannelore Mintzel, Pfarrer Arkadius Kycia, Ehrenmitglied Guido Bausenwein, Dirigent Klaus Englert, Bürgermeister Burkard Losert, stellv. Landrätin Karin Heussner, Dirigent der Jugendkapelle Julius Geiger, 1. Vorsitzende des Musikvereins Güntersleben Petra Kuhn, Kreisvorsitzender NBMB Markus Schenk.
(auf dem Bild fehlen: Dirigentin der Spätlese Carina Metz, Dirigent der Bläserband Armin Bestelmeyer)

Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

28Jun
28.06.2024 18:00 - 23:00
Kobelfest

Spätlese

6Jul
06.07.2024 19:00 - 23:00
Kirchplatzfest Güntersleben

Fortissimo

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserband

Keine Veranstaltungen gefunden

Ouwä lings

8Mär
08.03.2024 - 10.03.2024
Frühjahrslehrgang Hammelburg

Verein

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden