Im Rahmen des Kulturherbstes im Landkreis Würzburg gestalteten Gesangverein Liederkranz (Leitung: Jörg Hofmann) und Musikkapelle Rimpar (Leitung: Klaus Englert) ihr traditionelles Erntedank-Konzert in der Pfarrkirche Rimpar.

Während der Frauenchor des Liederkranzes wie gewohnt ein abwechslungsreiches Repertoire im Spannungsbogen zwischen profaner Moderne („We raise me u up“ von B.Graham/R.Lovland) und sakralen Hymnen („Vaterunser“ von H.Haller) bot - einfühlsam und sicher vorgetragen von den engagierten Sängerinnen - ging die Musikkapelle neue Wege. Statt des großen Orchesters dominierte die Gruppe der Spätlese 1. Sie eröffnete das Konzert mit modernen Rhythmen wie dem „Baby Elephant Walk“ von Henry Mancini und verabschiedete sich mit einer bekannten irischen Weise. Sicher dirigiert wurden die Musiker von Julius Geiger. Für Abwechslung sorgten verschiedene Ensembles der Register. Neben dem Saxophonquartett ließ besonders das Blechbläserensemble aufhorchen, das außer dem gefühlvollen Vorspiel zur Oper Hänsel und Gretel am Schluss mit A.Bruckners „Os justi“ brillierte. Mit fränkischen Kirchweih-Melodien setzte die Gruppe Ouwä lings ungewohnte neue Akzente, doch dem Publikum gefiel dies. Zum Abschluss sangen und spielten alle Aktiven den Choral „Lobe den Herren“.

Goldenes Herbstwetter am Wahlsonntag hatte nur wenige Zuhörer ins Konzert gelockt, doch diese spendeten den Sängern und Musikern langanhaltenden begeisterten Beifall für das gelungene Konzert.

Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

13Dez
13.12.2020 17:00 - 19:00
Turmblasen
26Dez
26.12.2020 10:00 - 12:00
Weihnachts GD

Spätlese

Keine Veranstaltungen gefunden

Fortissimo

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserband

Keine Veranstaltungen gefunden

Ouwä lings

Keine Veranstaltungen gefunden

Verein

1Dez
01.12.2020 14:30 - 15:30
Impfung Jakob
12Dez
12.12.2020 19:00 - 20:00
Dorfweihnacht
19Dez
19.12.2020 19:00 - 22:00
Weihnachtsfeier

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden