Rimpar (Mi)

An der Matthias-Ehrenfried-Grundschule wurde das erste WIM-Programm in Zusammenarbeit mit der Musikkapelle Rimpar erfolgreich beendet. Die 2.Klassen zeigten allen Schülern was sie in dem vertieften Musikunterricht in den vergangenen eineinhalb Jahren von der Musikpädagogin Sophie Weiss im Tandemunterricht mit den Klassenlehrkräften gelernt haben. Die Mitschüler staunten über das Repertoire an Liedern und das „Orchester mit dem eigenen Körper“.

Das WIM-Projekt, finanziert von der Musikkapelle Rimpar, soll die Freude am Singen und Tanzen wecken und die Schüler anregen, selbst ein Instrument zu spielen. Auf den ausgestellten Schautafeln hatten die Klassen alle Instrumente zusammengestellt, die ihnen im Laufe der WIM-Stunden von der Musikpädagogin, aber auch von Fachkräften der Musikhochschule vorgestellt wurden. Selbstverständlich durfte jeder Schüler diese Instrumente auch einmal selber ausprobieren. Ein Höhepunkt dieses interessanten Musikprojektes war ein Besuch der 2.Klassen im Mainfranken-Theater mit Blick hinter die Kulissen und Teilnahme an einer großen Orchesterprobe. Ziel des WIM-Programms in den 1./ 2. Klassen ist die Bildung einer sogenannten Bläserklasse im 3./4. Jahrgang. Um dies zu erreichen, dürfen die Schüler noch einmal mit Unterstützung der Musikkapelle Rimpar alle Instrumente durchprobieren. Die Finanzierung dieser Musikförderung trägt allein der Musikverein. Es gab vom Bayerischen Musikrat lediglich eine geringe „Anschubförderung“. Die hohen Personalkosten für die beiden Musikpädagoginnen, die in den 1. Und 2. Klassen mit je drei Stunden tätig sind, und die Vergütung der Gastmusiker, sind allerdings auf Dauer nicht vom Verein zu tragen. Da eine weitere Förderung bislang nicht in Aussicht steht, braucht das WIM-Projekt dringend Sponsoren oder gemeindliche Unterstützung. Schüler und Eltern sind von dem Modell „Freude an der Musik wecken“ begeistert und würden eine Einstellung von WIM sehr bedauern.

 

Foto: Kurt Mintzel

Die 2. Klassen der Matthias-Ehrenfried-Grundschule Rimpar zeigten allen Mitschülern, was sie im WIM-Unterricht gelernt haben und welchen Spaß Musik machen kann. Mit ihren Klassenlehrkräfren Linda Albert, Anke Grosch und Petra Held, Rektorin Stefanie Schiffer und Musikpädagogin Sophie Weiss bedauern sie das Ende des Projektes.

Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

Keine Veranstaltungen gefunden

Spätlese

Keine Veranstaltungen gefunden

Fortissimo

17Mai
17.05.2020 15:00 - 17:00
Jugendkaffeekonzert

Bläserband

17Mai
17.05.2020 15:00 - 17:00
Jugendkaffeekonzert

Ouwä lings

Keine Veranstaltungen gefunden

Verein

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden