Rimpar (Mi)

Viel Lob und Anerkennung gab es von Hanne Mintzel, 1.Vorsitzende der Musikkapelle Rimpar für die drei jungen Musiker (v.r.) Maximilian Wiener, Jessica Tuculan und Nils Mintzel, die mit gutem Erfolg die Prüfung für das Leistungsabzeichen Bronze (D1) bestanden haben. Jessica zeigte gute Leistung mit dem schwierigen und selten gespielten Instrument Oboe. Die Jugendkapelle Rimpar ist stolz auf ihre erfolgreichen Mitspieler.

Foto: Kurt Mintzel

Gemeinsam für die gute Sache

„Gemeinsam für die gute Sache“ – unter diesem Motto veranstaltete die Musikkapelle Rimpar zwei Bastelnachmittage, an denen Kinder der Bläserjugend und der 2. Klassen der Matthias-Ehrenfried-Grundschule ihr Basteltalent, unter anderem  beim Weihnachtskarten basteln, Christbaumschmuck kneten und Kerzen verzieren, beweisen konnten.  Die entstandenen Kunstwerke werden am 3. Advent, dem 16. Dezember, ab 17 Uhr zugunsten des WIM-Projekts auf einem kleinen Weihnachtsmarkt im Rahmen des Turmblasens im Schlosshof verkauft.

1. Vorsitzende(r): Alina Böhm 2. Vorsitzende(r): Laura Grömmling Schriftführer(in): Jessica Tuculan Kassierer(in): Johanna Melzer Beisitzer: Frederik Peter, Christina Schömig

 

Rimpar (Mi)

Das Jugendkaffeekonzert der Musikkapelle Rimpar- Leistungsschau der Nachwuchsarbeit und gleichzeitig Werbeveranstaltung für neue Mitspieler- war sehr gut besucht. Die jungen Künstler  boten dem begeisterten Publikum ein abwechslungsreiches Programm.

Dirigent Norbert Geis gab mit dem Vorjugendorchester Rimpar/ Güntersleben sein Abschiedskonzert mit dieser Gruppierung. Sehr diszipliniert, musikalisch perfekt spielten die jungen Musiker Stücke von Klassik bis Rock und stellten ihre erworbene Befähigung zum Aufstieg in die jeweiligen Jugendorchester unter Beweis. Das Publikum ließ sie erst nach einer Zugabe von der Bühne.

1.Vorsitzende Hannelore Mintzel verabschiedete zusammen mit Petra Kuhn (1.Vorsitzende Musikverein Güntersleben) Leiter Norbert Geis. „Wir verlieren dich ungern, denn du hast aus der anfänglichen Bläserklasse ein erfolgreiches harmonisches Orchester geformt.“

Die Bläserjugend der Musikkapelle Rimpar besteht seit dem Jahr 1993 und wurde mit dem Ziel, die Interessen und Anliegen aller aktiven Musiker im Alter von 10 bis 26 Jahre zu vertreten, gegründet.

Die Aufgaben der Bläserjugend bestehen darin, neben dem musikalischen Geschehen in Jugend- und Musikkapelle, soziale Strukturen innerhalb des Vereins auszubilden und vorhandene weiter zu prägen. Darüber hinaus ist die Bläserjugend bestrebt, durch Spaß und Gemeinschaftssinn den jungen Menschen in der heute sehr hektischen und oberflächlichen Gesellschaft einen gewissen Halt durch die Gemeinschaft zu geben.

Dies geschieht in vielfacher Weise. Zum einen durch Tagesveranstaltungen wie beispielsweise Spielenachmittage, Discoabende speziell für Jugendliche unter 16 Jahren oder auch nur kleinere Ausflüge in Form von Radtouren. Zum anderen aber auch durch mehrtägige Events, die sich über zwei Tage, wie unser Videoabend, oder über eine ganze Woche, wie unser Zeltlager im Sommer, ziehen. Bei allen Ereignissen steht jedoch immer der Spaß und die Freude an erster Stelle.

Joomla SEF URLs by Artio

Musikkapelle Rimpar auf Facebook

Termine:

Musikkapelle

10Sep
10.09.2020 19:00 - 20:00
Erste Probe nach der Sommerpause
13Sep
13.09.2020 06:30 - 10:30
Retzbach früh
19Sep
19.09.2020 17:30 - 22:00
Sternmarsch Kürnach

Spätlese

Keine Veranstaltungen gefunden

Fortissimo

Keine Veranstaltungen gefunden

Bläserband

Keine Veranstaltungen gefunden

Ouwä lings

Keine Veranstaltungen gefunden

Verein

4Okt
04.10.2020 10:00 - 11:00
Erntedank GD
11Okt
11.10.2020 17:00 - 18:30
Konzert im Herbst
1Nov
01.11.2020 14:00 - 15:30
Allerheiligen FHG

Bläserjugend

Keine Veranstaltungen gefunden